Protokoll der Vorstandssitzung

des TC-Parndorf am 07.04.2014

 

 

 

Ort: Clubhaus TCP

Beginn: 19:00 Uhr

Ende: 21:30 Uhr

Anwesend:

Anwesend: Sodl Gerhard

Klestil Christian

Kremener Oliver

Szankovich Christoph

Linzatti Rudi

Mimlich Josef

Biricz Willi

Kovats Petra

Milletich Johann

 

 

Begrüßung durch Obmann Gerhard Sodl.

Obmann bedankt sich nochmals bei allen Mithelfern für die Instandsetzung der Tennisanlage und allen Teilnehmern, die den TCP bei der Flurreinigung vertreten haben.

Wichtigster Tagesordnungspunkt ist der Tennisheurige.

 

Tennisheuriger:

Termin Samstag, 26.04.2014 – Beginn 17:00 Uhr

  • Pfarrheim ist durch Hans Milletich bereits reserviert

  • Meldung an Gemeinde bzgl. Eintragung im Veranstaltungskalender ist durch Gerhard Sodl erledigt

  • Plakate – Hans Milletich hat die letzte Vorlage der Plakate noch gespeichert – stellt diese Gerhard Sodl zur Verfügung. Obmann und Hannes Korlath organisieren den Druck der Plakate und die Aufstellung der Plakatständer im Ort (Schule, Fußballplatz, Bahnhof, etc.) kleinere Ankündigungen werden in den örtlichen Geschäftslokalen angebracht

  • es wird kein Unterhaltungs-Musiker mehr engagiert – AKM-Meldung ist somit hinfällig

  • Organisation/Bestellung von Getränken und Lebensmittel führen Johann Milletich und Oliver Kremener gemeinsam durch

  • Brot wird bei der Bäckerei Gettinger organisiert – Mimlich Josef

  • Preisliste bleibt unverändert zum Vorjahr (einzige Erhöhung Wein-Mischgetränk)

  • Es wird noch abgeklärt ob die Tische, die im Freien aufgestellt werden im Pfarrheim vorhanden sind – ansonsten leihen von Katzianschütz

  • Personal

  • Übernahme der Lieferungen bzgl. Getränke und Lebensmitteln Hans Milletich, Christian Klestil und Oliver Kremener am Freitag nachmittag

  • Samstag vormittag werden die Tische aufgestellt: die Personen, die dies die Jahre zuvor bereits übernommen hatten – Josef Mimlich organisiert bei Bedarf noch Plastik-Tischtücher (Rolle) und Papierservietten

  • Kellner: Roland Milletich, Rudi Linzatti, Stefan und Daniel Wallentich, Thomas Priet, Günther Bruckner, Gerhard Sodl, event. Jürgen Ochs

  • Bar: Christoph Szankovich, Oliver Kremener, Hannes Korlath, Ernst Zenk, ev. Siegfried Gorgosilich, Peter Eggenberger (für ein paar Stunden)

  • Kaffee+Kuchen: Sonja Kotzian, ev. Petra Szilagyi, Eggenberger Traude für ein paar Stunden

  • Küche: Marina Miletich, Julia Korlath, Eva Korlath, Margarethe Sodl, Petra Kovats, ev. Gabi Linzatti, Kerstin Valko von 17-19 Uhr, Elisabeth Mramor von 19-21 Uhr

  • Sonntag vormittag – aufräumen – die Personen, die dies die Jahre zuvor bereits übernommen hatten.

Jugend-Ostercamp:

In der Karwoche organisiert Christian Klestil ein Ostercamp für unsere Jugendspieler in der Tennishalle Neusiedl/See TCP übernimmt die Kosten für die Tennishalle

 

Platzwart:

Einstimmiger Beschluß

Viktor Mramor wird der neue Platzwart.

Er erhält einen Werkvertrag – der Vertrag, wird von Franz Mramor vorgelegt.

Vertragsdauer 1 Jahr befristet mit Option auf Verlängerung – jederzeit kündbar – Monatsentgelt € 375,--.

Dauer der saisonalen Platzwarttätigkeit 5 Monate

Beginn der Tätigkeit 1. Mai 2014 – bei Bedarf weisen Gerhard Sodl und Hans Milletich den neuen Platzwart zu Beginn in seinen Tätigkeitsbereich ein.

 

Reinigungskraft für Clubhaus:

Pohr Gabi übernimmt die regelmäßige Reinigung des Clubhauses ab dem Osterwochenende. Die Grundreinigung wird von den Mitgliedern selbst übernommen und am 10. und 11.04.2014 durchgeführt.

 

Allfälliges:

  • Spielbetrieb 2014:
    ab dem 19.04.2014 ist die Anlage bespielbar – dank unserer Mitglieder ist die Anlage wieder einmal zeitgerecht fertig geworden

  • Bälle:
    Bälle wurden bereits besorgt – es lagen keine anderen Angebote der Mitglieder vor somit Marke Wilson

  • Nötige Anschaffungen:
    Besen zum Abziehen des Tennisplatzes, Schleppnetze und Anzeigetafeln werden neu besorgt

  • Mitgliedsbeiträge:
    Schriftführer und Kassier bereiten die Erlagscheine am 17.04.2014 vor.
    Meisterschaftsspieler zahlen um € 10,-- mehr, das ist der Beitrag für die Meisterschaftsnominierung an den BTV.
    Es werden auch die Gästestunden 2013 berücksichtigt.
    Zustellung erfolgt durch Postversand

  • Verköstigung bei Meisterschaftsspielen:
    MS-Spieler kommen für diese Unkosten selbst auf – die jeweiligen Mannschaftsführer organisieren sich dies selbst

  • Dressen für Meisterschaftsspieler:
    Anfrage der Damen bezüglich Dressen für die Meisterschaft Mannschaftsführerinnen holen am 18.4.2014 bei Sport Sattler Frauenkirchen ein Angebot für sämtliche Mannschaften (Herren und Damen) des TCP ein anhand des KVs wird entschieden, wieviel der TCP dazu beitragen kann

 

 

Schriftführerin des TC Parndorf

Petra Kovats