Protokoll der ordentlichen Generalversammlung

des TC-Parndorf vom 21.10.2016

 

Ort: Gasthaus Parndorferhof

Beginn: 19:00 Uhr

Anwesende: 27 Personen

 

Obmann Gerhard Sodl eröffnet die Generalversammlung und stellt die ordnungsgemäße und rechtzeitige Einladung zur Versammlung sowie die Beschlussfähigkeit fest.



Petra Kovats verliest die Tagesordnung:

 

Begrüßung und Bericht des Obmannes, Gerhard Sodl:

Gerhard Sodl erklärt, dass in den vergangenen drei Jahren seiner Obmannschaft die langjährigen Gepflogenheiten, wie der Heurige und das Dorffest weiter durchgeführt wurden. Zusätzlich ist der Verein seit 2014 auch beim Adventdorf aktiv. Die Instandsetzung der Plätze musste in den vergangenen zwei Jahren, obwohl teurer, aus Zeitgründen der Firma Schneider übertragen werden. Das Dach der Hütte sowie die Terrasse wurden saniert und für das Clubhaus wurde eine, von den Plätzen unabhängige, Wasserleitung verlegt, sodass das Clubhaus nun auch im Winter mit Wasser versorgt werden kann. Weiters wurde das 25-jährige Jubiläum in einem großen Festzelt gefeiert. Sein Dankt ergeht an den Vorstand sowie an alle freiwilligen Helfer, die ihn während seiner Obmannschaft unterstützt haben und er bittet die Mitglieder um weitere Zusammenarbeit zur Sicherung des Fortbestandes des Tennisverein-Parndorf.



Bericht des Kassiers, Rudolf Linzatti:

Der Verein konnte sei 2011 Rücklagen schaffen und ist daher finanziell gut abgesichert. Die wichtigsten Ausgaben und Einnahmen des Jahres 2016 waren:



Ausgaben

Einnahmen

Jugendarbeit 10.000€

Entgelte der Mitglieder 8.700€

25 Jahr-Feier 8.750€

Jugendförderung der Gemeinde Parndorf 5.500€

Pflege und Instandsetzung der Plätze 7.000€

Förderung für den Clubhausbau seitens der Gemeinde Parndorf 3.000€

Ausgaben für Getränke 2.700€

Einnahmen aus dem Jugendtraining 5.700€

Bestandsentgelt für das Clubhaus (Bauträgermodell mit Gemeinde Parndorf) 3.000€

Einnahmen div. Feste und Feiern 4.650€

Beiträge an den BTV 1.100€

Getränkeeinnahmen 4.000€

 

Sponsoring 2.200€



Die Summer der Einnahmen betrug 34.500€, jene der Ausgaben 35.000€ was einem geringen Defizit von etwa 500€ für das Jahr 2016 entspricht.

In den Jahren 2014 und 2015 wurde jeweils 5.000€ Überschuss erwirtschaftet.



Bericht des Sportwarts, Christian Klestil:



Ergebnisse der Meisterschaft 2016:

Herren 55: Meister der Klasse Landesliga B

Damen1: 2. Platz der 1. Klasse ND

Damen2: 3. Platz der Einsteigerklasse ND

Herren1: Klassenerhalt in der 2. Klasse ND

Herren2: 3. Platz in der Einsteigerklasse ND

Herren60: 6. Platz der Klasse Landesliga B

Jugend U12 und U14: Jeweils letzter Platz der Klasse Landesliga Jugend



In den letzten Jahren wurde mit etwa 100 Kindern und Jugendlichen gearbeitet, im zuge dessen wurden auch Jugendcamps und Turniere veranstaltet. Der Dank des Sportwarts ergeht an alle Helfer, insbesondere an die Trainer (Jana, Monika, Erich und Peter). Weiters hebt er den Vizemeistertitel von Daniela Iordache bei den Burgenländischen Jugendmeisterschaften hervor.



Bericht des Rechnungsprüfers Josef Mimlich:

Die Rechnungsprüfung vom 26.9. 2016 (Anwesende dabei: Ernst Zenk, Josef Mimlich, Rudolf Linzatti und Christoph Szankovich) ergab keine Unregelmäßigkeiten in der Vereinsgebarung. Der Verein wird also finanziell ordnungsgemäß geführt.

Anschließend erfolgte auf Aufforderung von Obmann Sodl die Entlastung des Obmannes mit 26:0 Stimmen, die Entlastung des Vorstandes mit 27:0 Stimmen und die Entlastung der Rechnungsprüfer mit 27: 0 Stimmen.



Wahl des neuen Vorstandes:

Rudolf Linzatti, begründet seine Kandidatur mit seinem geplanten beruflichen Rückzug und der Verbundenheit zum Tennissport. Er stellt den neuen Vorstand vor und lädt alle Mitglieder zur weiteren Zusammenarbeit ein. Weiter betont er, dass die Gemeinde Parndorf auch Erwartungen, insbesondere an die Jugendarbeit, hat. Um diese zu erfüllen bedarf es noch einer personellen Aufstockung bei den Jugendtrainern bzw. eines eigenen Jugendwarts zur Unterstützung des Sportwarts. Besonders positiv hebt er die Kandidatur von Kerstin Valko als Obmannstellvertreterin sowie die wichtigen Positionen von Oliver Kremener und Franz Mramor hervor. Ein besonders Anliegen ist ihm auch die Mitarbeit des „erweiterten Vorstandes“ mit Johannes Korlath, Johann Milletich, Sigi Gojakovich und Walter Wondrak.



Danach wird die Bestellung des neuen Vorstandes mit 27:0 Stimmen, also einstimmig, angenommen.



Der neue Obmann, Rudolf Linzatti, bedankt sich für das Vertrauen sowie bei seinem Vorgänger, Gerhard Sodl, für die geleistete Arbeit der vergangenen drei Jahre.

Danach beendet er um 20:30 Uhr die Generalversammlung.



Für die kommende Funktionsperiode von drei Jahren ist somit folgender Vorstand gewählt:



Vorstand im Sinne der Statuten:

Obmann: Herr Rudolf Linzatti, Obere Wunkau 38, 7111 Parndorf

Obmann-Stv.: Frau Kerstin Valko, Schulsiedlung 26, 7111 Parndorf

Obmann-Stv.: Herr Oliver Kremener, Joseph-Haydn-Gasse 3/8, 7111 Parndorf

Kassier: Herr Franz Mramor, Feldgasse 10, 7111 Parndorf

Kassier-Stv.: Herr Ernst Zenk, Hausgärten 1, 7111 Parndorf

Schriftführer: Frau Petra Kovats, Maria-Theresa Park 9, 7111 Parndorf

Schriftführer-Stv.: Herr Wilhelm Biricz, Obere Wunkau 117, 7111 Parndorf

Sportwart: Herr Christian Klestil, Franz Liszt-Gasse 26, 7111 Parndorf



Erweiterter Vorstand (Projekte, Projektmanagement, Sonderaufgaben, Jugendwart)

Herr Hannes Korlath, Schulsiedlung 3, 7111 Parndorf

Herr Johann Milletich, Heidesiedlung 7, 7111 Parndorf

Herr Siegfried Gorgosilich, Sportplatzgasse 13, 7111 Parndorf

Herr Walter Wondrak, Am Sportplatz 15, 7111 Parndorf



Rechnungsprüfer

Herr Josef Mimlich, Heidesiedlung 30a, 7111 Parndorf

Herr Christoph Szankovich, Feldgasse 28, 7111 Parndorf



Die Vereinsadresse lautet ab sofort: Tennisclub Parndorf, p.a. Herrn Rudolf Linzatti, Obere Wunkau 38, 7111 Parndorf.



Die Information über die Zusammensetzung des neu gewählten Vorstandes ergeht an die BH-Neusiedl, die Gemeinde Parndorf sowie an den BTV.



Schriftführer-Stv.

Wilhelm Biricz