Ort:               Gasthaus „Parndorfer Hof“

Beginn:         19:00 Uhr

Ende:            20:45 Uhr

Anwesend:                                                                                                                          

Anwesend:     Linzatti Rudi

Mimlich Josef

Gorgosilich Siegfried

Mramor Franz

Klestil Christian

Szankowich Christoph

Korlath Hannes

Wallentich Daniel

Kovats Petra

Wondrak Walter

Kremener Oliver

 

Vorstand lt. Vereinsregisterauszug à grün markiert

Erweiterter Vorstand à nicht markiert

Begrüßung durch Obmann Rudi Linzatti zur 1. Vorstandssitzung 2020.

Beginn mit den Tagesordnungspunkten durch Rudi Linzatti.

  1. Rückblick 2019

Franz Mramor präsentiert eine Zusammenfassung der Einnahmen und Ausgaben des TCP für 2019. Die Einnahmen für 2019 betrugen € 44.956,88 (im Vergleich: 2018 waren es € 37.152,37). Die Ausgaben für 2019 betrugen € 44.517,55. Das ergibt einen positiven Betrag in Höhe von € 439,33. Der TCP verfügt über ausreichende Rücklagen.

Eine detaillierte Auflistung der Einnahmen und Ausgaben 2019 liegt beim Kassier Franz Mramor auf. Franz Mramor führt noch an, dass dieses positive Ergebnis, der Verein größtenteils auch jenen Mitgliedern zu verdanken hat, die immer wieder großen Einsatz für den Verein unentgeltlich leisten.

  1. Vorschau 2020 inkl. Budget

Das Budget 2020 wird von Franz Mramor mit Einnahmen in Höhe von ca. € 43.700,-- und Ausgaben in Höhe von ca. € 38.400,-- kalkuliert. Das ergibt einen Überschuss in Höhe von ca. € 5.300,-- ohne Berücksichtigung der Investitionen. Eine detaillierte Auflistung wie sich das vorhin erwähnte Budget 2020 zusammensetzt, liegt ebenfalls beim Kassier Franz Mramor auf.

 Für Investitionen wurden vorerst folgende Ausgaben angesetzt:

  • Sanierung Boden/Terrasse ca. € 5.000,--
  • Heckenbepflanzung ca. € 5.000,--
  1. Tennisheuriger 18.04.2020 (siehe auch letzten Satz)
    Die Organisation wird von Oliver Kremener und Rudi Linzatti übernommen.

Das Pfarrheim ist bereits für den 18.04.2020 reserviert. Die Vorbereitungen im Pfarrheim können am Vortag erst ab ca. 18:00 Uhr beginnen, da an diesem Tag noch eine Veran-staltung dort stattfindet.

Folgende Punkte sind zu berücksichtigen:

  • Küche + Kuchenbuffet à Kerstin Valko und Petra Kovats (es haben sich momentan 6 Personen dafür gemeldet – Liste hat Petra Kovats)
  • Bindeglied zwischen Küche und Kellner à Hannes Korlath
  • Kellner à Daniel Wallentich
  • Einkauf à Oliver Kremener, Rudi Linzatti
  • Tischtücher und Servietten à Josef Mimlich
  • Schank à Rudi Linzatti
  • Plakate à Petra Kovats – Anzahl 14 Stück A1-Format und 15 Stück A3-Format
  • Aufbringen auf Plakatständer und verteilen à Franz Mramor und Christoph Szankowich. Franz Mramor erkundigt sich bezüglich der Anschaffung von 10 Stk. Plakatständern für den TCP. Der Vorstand beschließt einstimmig, dass diese bis zu einem Gesamtpreis von € 500,-- gleich gekauft werden können.
  • Transparentwerbung – folgende Firmen werden angefragt:
    Raiba à Josef Mimlich
    Allianz, Kopp A., Autohaus Ermler … à Christoph Szankowich
    Martins Therme, Fahrschule Kovats, Reifen Ritz, Teerag Asdag Parndorf à Rudi Linzatti
  • Ankündigung auf der Home Page TCP und im Face Book à Willi Biricz, Vicky Steidl, Daniel Wallentich.
    Zusätzlich soll dieser Termin auch auf der Home Page der Gemeinde Parndorf angekündigt werden à Rudi Linzatti.

Genauer Ablaufplan wird noch in der nächsten Sitzung am 30.03.2020 festgelegt.

ACHTUNG Nachtrag: Aufgrund der derzeitigen Lage bezüglich Corona-Virus werden die Vorbereitungen für den Tennisheurigen noch nicht umgesetzt.

Mit Stand vom 12.03.2020 und die beschlossenen Maßnahmen (z.B. keine Indoor Veranstaltungen mit mehr als 100 Besuchern) sowie die nach wie vor unsichere Situation hinsichtlich weiterer Verschärfung von Maßnahmen wird der Tennisheurigen am 18. 04. abgesagt.

  1. Gebühren Gästestunden, Gebühren Kinder

Aufgrund der geänderten Statuten ist es dem Vorstand nun möglich, die Höhe der Gästestunden flexibler festzulegen. Für 2020 wurde dies wie folgt beschlossen:
Die Gästestunden sollen gestaffelt sein: die ersten 5 Gästestunden zu je € 5,-- ab der sechsten Gästestunde zu je € 10,--
Kinder: der durch die Eltern zu leistende Beitrag für Kinder, die am Kindertraining teilnehmen enthält auch einen Platzmietenteil.