Protokoll der Vorstandssitzung

des TC-Parndorf am 16.03.2015

 

 

Ort: Gasthaus Patzold

Beginn: 19:00 Uhr

Ende: 21:30 Uhr

Anwesend:

Anwesend: Sodl Gerhard

Linzatti Rudi

Biricz Wilhelm

Milletich Johann

Klestil Christian

Mimlich Josef

Korlath Hannes

Mramor Franz

Kovats Petra

Wondrak Walter

Kremener Oliver

Zenk Ernst

Entschuldigt:

Gorgosilich Siegfried

Szankovich Christoph

 

Begrüßung durch Obmann Gerhard Sodl.

Beginn mit den Tagesordnungspunkten.

 

  1. Tennisheuriger

Termin für den Tennisheurigen ist der 18. April 2015 ab 17:00 Uhr im Pfarrheim.

  • Plakate organisiert Kovats Petra – vorhandene Vorlage wird von Milletich Hans zur Verfügung gestellt. 12 Stück DIN A0 für Plakatständer und 10 Stück DIN A3 für Aushang in Lokalen. Druck entweder bei Fa. ELÖ oder in einem CopyShop.

  • Obmann organisiert die Plakatständer

  • Ca. 10-14 Tage vor der Veranstaltung werden die Plakatständer vorbereitet und im Dorf dementsprechend platziert. Christian Klestil und Hans Milletich übernehmen diese Tätigkeit – ebenso auch danach das Einsammeln und die Rückgabe der Ständer.

  • Ankündigung am Fußballplatz bei den Heimspielen ist ebenfalls geplant – Platzsprecher wird von Oliver Kremener informiert.

  • Preise bleiben unverändert.

  • Organisation:

  • Personal Obmann
    leider finden sich nicht genügend Helfer (vor allem für den Schankbereich) – es werden noch weitere Mitglieder direkt angesprochen bzw. angerufen.
    Diskussion, dass als Konsequenz daraus in den nächsten Jahren vielleicht kein Tennisheuriger mehr veranstaltet werden kann.

  • Gastronomie/Logistik Oliver Kremener tätigt die Bestellungen bei Kazianschütz und Meiringer am 17.4. wird geliefert – Lieferungen werden von Milletich Hans entgegengenommen

  • Brot Josef Mimlich hat Bestellmenge von Oliver Kremener genannt bekommen

  • Wein Siegfried Gorgosilich (Liegenfeld)

  • Pfarrheim vorbereiten und abräumen Franz Mramor
    die Toiletten werden vorab von unserer Clubhaus-Reinigungskraft gereinigt.

  • Es wird kein Unterhaltungs-Musiker engagiert. Somit entfällt die AKM-Meldung.

  • Während der Veranstaltung herrscht in den Räumlichkeiten generelles Rauchverbot.

  • Seit 13.12.2014 gilt die Informationspflicht über Zutaten, die Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten hervorrufen können. Es wird noch abgeklärt ob informiert werden muss und wenn ja in welcher Art (Hinweis auf mündliche Nachfrage oder Kennzeichnung der Lebensmittel auf der Preisliste mit den 14 wichtigsten Allergenen).

 

  1. Instandsetzung der Tennisplätze durch Mitglieder

Aufgrund des bereits geführten Gespräches des Obmannes mit Milletich Hans hat sich dieser bereits erklärt, als Teamleiter mit einem Team seiner Wahl die Plätze heuer wieder vorzubereiten. Das Team müsste noch dem Vorstand, vor allem aber dem Kassier namentlich genannt werden, damit ein sogenanntes Aufwandsentschädigungs-Modell berücksichtigt werden kann.

Es muss bei Fa. Böhm 8 m³ Sand der Körnung 0,2 (mit Rechnung) bestellt und bei der TeeragAsdag die Walze ausgeliehen werden. Bestellung wurde am 17.03.2015 vom Obmann erledigt. Lieferung bzw. Abholen der Walze organisiert Hans Milletich.

Am 28.03. ist geplant mit dem Aufrauen und entsorgen des Altmaterials zu beginnen.

Des Weiteren werden dann noch folgende Tätigkeiten wie Beregnen, Walzen, Auftragen des Sandes, Linien setzen, Netze und Planen anbringen, etc. durchgeführt.

Hannes Korlath wird bezüglich der Linien (Anker finden etc.) einen Nachfolger vor Ort einschulen.

Geplante Fertigstellung ist ca. 11. bis 13.04.

Die Mannschaftsführer werden aufgefordert die Spieler bezüglich Mithilfe anzuschreiben.

Auf der HomePage des TCP wird ebenfalls bereits darauf hingewiesen.

 

  1. Projekte 2015

  • Erneuerung der Terrasse des Clubhauses
    KV von Nossner Alexander ca. 84 m²
    „Sibirische Lärche“ € 6.000,-- netto
    „WPC“ € 12.000,-- netto
    KV wird von Obmann an den Vorstand versendet.
    Der KV von Stone&More ist noch nicht vorhanden.
    Der Erhalt einer Förderung von der Gemeinde in Höhe von 30% ist korrekt.
    Die Beantragung einer Gemeindeförderung müsste aber für Projekte, die das aktuelle Jahr betreffen, bis spätestens September des Vorjahres bei der Gemeinde eingereicht werden. Wenn das Budget des Vereines vorliegt.
    Einstimmiger Beschluß: Terrasse wird saniert – also abgeschliffen und lackiert – vor allem, weil sich das Holz der Terrasse noch in einem guten Zustand befindet. Josef Mimlich erkundigt sich bei Nossner Alexander bzgl. des Preises für die Sanierung und informiert Obmann – dieser erteilt den Auftrag nach eigenem Ermessen ohne eine weitere VST-Sitzung einberufen zu müssen.

  • Pflasterung außerhalb der Tennisanlage
    Kosten lt. Hans Milletich ca. € 14.500,--
    ist zur Zeit nicht unbedingt erforderlich ev. späterer Zeitpunkt. Vor allem da hier ebenfalls die 30%ige Förderung der Gemeinde berücksichtigt werden kann, kann dies bei der Budgetierung (September) nochmals diskutiert werden.

  • Weiter Vorschlag kam bezüglich Errichtung eines Hartplatzes oder auch einer Schlagwand

  • Aufgrund dieser Vorschläge entstand auch die Diskussion, dass einmal festgestellt werden sollte, in welche Richtung der Verein marschieren möchte – Erstellung eines sogenannten Masterplans.
    Obmann organisiert diesbezüglich die Gründung eines Arbeitskreises, der dies ausarbeitet unter möglicher informativer Hilfestellung vom BTV.

 

  1. Turnierkalender

Es wurden einige Termine für Turniere nachstehend vereinbart:

Rosenturnier: 27.06.2015

Herren-Doppelturnier: 22.08.2015

Kinder/Jugendturnier: 15.08.2015

Senioren: steht noch nicht fest

  1. Trainingstage der Mannschaften

Die Mannschaftsführer sind angehalten ihre Wunsch-Trainingstage so bald als möglich bekanntzugeben.

Bereits feststehender Termin: Mittwoch – Herrentraining
Restliche Meldungen folgen noch nach.

 

  1. Allfälliges

  • Unser sportlicher Leiter – Christian Klestil – gibt bekannt, seine Tätigkeit im Bereich Jugendarbeit mit Frühjahr 2016 aus privaten Gründen zurück zu legen. Zur Entlastung wird ab Juli als weiterer Jugendtrainer Koppi R. für den TCP tätig sein. Es wird überlegt nötigenfalls einen weiteren Jugendtrainer zu beschäftigen. Vor allem für die Monate Juli und August, da hier unsere beiden Trainerinnen Jana und Monika Trnkocyova einen Auslands-Ferialjob anstreben. Eventuell stehen in Ausnahmefällen auch noch Stadler Alexandra und Stadler Franz zur Verfügung.
    Für Trainersuche wird vom BTV ein sogenannter Trainer-Pool zur Abfrage zur Verfügung gestellt.

  • Am 28.03.2015 findet die Flurreinigung statt. Unsere Jugendlichen bekommen für diesen Tag Trainingsfrei in der Halle und wurden bereits aufgefordert bei der Flurreinigung dabei zu sein. Auf der HomePage ist auch dieser Termin angeführt. Tennisdamen sind bereits ebenfalls informiert worden.

  • Willi Biricz informiert, dass der UTC Neusiedl/See heuer sein 40-jähriges Bestehen mit einem größeren Fest feiert. Da der TC-Parndorf 2016 sein 25-jähriges Jubiläum begeht, kann man sich hier eventuell schon mal Ideen holen.

 

Schriftführerin des TC Parndorf

Petra Kovats