Ort: Clubhaus

Beginn: 19:00 Uhr

Ende: 21:30 Uhr

Anwesend:

Anwesend: Sodl Gerhard

Linzatti Rudi

Klestil Christian

Mramor Franz

Kremener Oliver

Szankovich Christoph

Kovats Petra

Zenk Ernst

 

Begrüßung durch Obmann Gerhard Sodl.

Beginn mit den Tagesordnungspunkten.

 

Nächster Sitzungstermin: 30.05.2016 um 19:00 Uhr im

Clubhaus des TCP

 

1. 25 Jahrfeier 2016 am 04.06.2016 ab 18:00 Uhr

Nach ausführlichen Überlegungen wurde festgehalten, dass alle Vorbereitungen für das Fest bedacht wurden und im Laufen sind.

  • Genehmigung für das Fest wurde bei der Gemeinde eingereicht.

  • Musik (erhält Essen und Trinken vom Verein), Zelt und Catering sind bestellt.

  • Die Armbänder (Buffet) werden vom Caterer noch geliefert Oliver Kremener.

  • Vorverkauf (vor allem an die Mitglieder des TCP) mittels Ausgabe eines Paragons übernehmen Rudi Linzatti und Ernst Zenk.

  • Die telefonische Platzreservierung übernimmt Christoph Szankovich

  • Meldung bezüglich GEMA und AKM wurde von Christoph Szankovich erledigt

  • Flyer, Plakate A3 und A1 wurden von Petra Kovats abgegeben.
    - Plakatständer mit A1-Plakaten versehen und aufstellen
    übernehmen Franz

Mramor und Christoph Szankovich Termin ist das Pfingstwochenende

Aufstellung: Bahnhof, Kindergarten, Volksschule, Feuerwehrhaus, Bahnstraße,

beim Brunnen am Dorfplatz.

Gleich nach dem Fest müssen die Plakatständer wieder eingesammelt werden.
- A3-Plakate in Gasthäusern, Supermärkten, Banken, Post, Gemeinde, Schule,

Kindergärten … etc. übernimmt Christian Klestil
- Verteilung der Flyer in allen Haushalten organisieren Kerstin Valko und Petra

Kovats vor dem Pfingstwochenende

  • Jeweils max. 5 Flyer sollen von den Mannschaften zu den auswärts

Meisterschaftsspielen mitgenommen und dort aufgelegt werden.

  • Persönliche Einladungen an die Ehrenmitglieder mit Programmablauf werden von Petra Kovats erstellt und versendet. Gerhard Sodl fragt bei Gemeinde (Bürgermeister) noch nach, wer von den Gemeindevorständen noch kommen wird.

  • Organisation einer Geburtstagstorte für Bürgermeister Petra Kovats

  • Rudi Linzatti berichtet über den derzeitigen Status bezüglich Sponsoring, da noch einige Antworten ausständig sind, wird weiterhin daran gearbeitet. Die Sponsoren werden von Willi Biricz auf der HomePage angeführt.

 

  • Ehrungen:
    Die angekündigte Information vom BTV, anlässlich seiner BTV-Vorstandssitzung v. 13.04.2016 bezüglich Ehrungen ist leider noch nicht eingetroffen.
    Christian Klestil fragt direkt bei Fr. Neubauer (BTV) nach und erkundigt sich auch gleichzeitig, wieviel dieser Anstecknadeln vom BTV zur Verfügung gestellt werden und informiert Franz Mramor.
    Nach einer Diskussion bezüglich „wer soll geehrt werden“, wurde festgehalten, dass alle Mitglieder, die 25 Jahre Mitgliedsbeitrag eingezahlt haben geehrt werden. Rudi Linzatti checkt nochmals die Liste von Franz Mramor. Sollten es allerdings zu viele Personen sein, wurde beschlossen, dass keine Ehrung stattfinden wird.

  • Diskussion ob Scherengitter zur Abgrenzung zum Zelt aufgestellt werden ist eigentlich eine bauliche Maßnahme und diese wurde bei der Meldung des Festes nicht angegeben. Christian Klestil erkundigt sich diesbezüglich noch.

  • Ob ein Sicherheitsdienst in der Nacht von Freitag 03.06.2016 auf den Samstag 04.06.2016 nötig ist, weil zu diesem Zeitpunkt bereits das Festzelt mit Inventar aufgestellt ist, erfragt Oliver Kremener beim Caterer, wie hier die übliche Vorgangsweise ist.

  • Für den nötigen Stromanschluss werden Josef Mimlich und Siegfried Gorgosilich noch beim Obmann des SC/ESV Gerhard Milletich erfragen da beide nicht anwesend waren kein Status dazu

  • Der benötigte Frischwasseranschluss ist vorhanden.

  • Tisch- bzw. Sitzplan wird 2-3 Tage vor Beginn festgelegt.

  • Die Moderation während des Festaktes übernimmt Rudi Linzatti.

 

Die nächste Vorstandssitzung findet am 30.05.2016 (wie bereits oben angekündigt) statt. Es sollten alle Vorstandsmitglieder und der erweiterte Vorstand anwesend sein!!!

 

2. Dorffest am 11.06.2016

Am 21.4.2016 wurde eine Sitzung von den Veranstaltern des Dorffestes abgehalten – es waren alle Vereine dazu eingeladen. Folgende Informationen wurden diesbezüglich bekanntgegeben:

  • Am Vortag 10.06.2016 werden ab 17:00 Uhr die Tische und Bänke aufgestellt es sollen alle Vereine mithelfen

  • Die Zufahrt mit dem Wagen ist am 11.06.2016 bis 09:00 Uhr möglich

  • Keine Gläser, Glasflaschen und Aschenbecher

  • Jeder Verein ist für die Tische im Umkreis seines Standes zuständig – damit ist das Abräumen und Sauberhalten gemeint.

Die Organisation für den TCP-Stand am Dorffest übernimmt Oliver Kremener. Für das Organisieren des Personals zur Betreuung des TCP-Standes zeichnet Gerhard Sodl verantwortlich. Es wurde folgendes besprochen:

  • Oliver Kremener besorgt sämtlich benötigtes Inventar, wie Ware, Becher, Kassen, Kübeln, Geschirrtücher, Papiertücher … etc.

  • Freitag 10.06.2016 um 16:00 Uhr: Aufbau des Standes und Einkühlen der Getränke Gernot (= Tischler), Oliver Kremener, Walter Wondrak, Johann Milletich, Christian Klestil, Ernst Zenk

  • Freitag 10.06.2016 um 17:00 Uhr: Aufstellen der Tische und Bänke Gerhard Sodl wird bei unseren „Jungspielern“ noch nachfragen es werden ca. 3-4 Personen benötigt.

  • Samstag 11.06.2016 um 07:00 Uhr: Restarbeiten durchführen Oliver Kremener und Willi Biricz es werden noch 2 Personen benötigt.

 

  • Der Dienstplan gestaltet sich folgendermaßen:
    09:00 – 12:00 Uhr
    12:00 – 15:00 Uhr
    Petra Kovats bereits gemeldet
    15:00 – 19:00 Uhr
    19:00 – bis Ende
    Oliver Kremener, Sonja Kotzian, Günther Bruckner, Petra Szilagyi hier würden noch 2 Personen benötigt werden.
    Petra Kovats schreibt die Damen der Tennismannschaft an und verweist darauf, sich diesbezüglich bei Gerhard Sodl zu melden.

  • Sonntag 12.06.2016 um 07:00 Uhr: Abbau des Standes mit sämtlichen Inventar und Zurückbringen zum Clubhaus Gernot (=Tischler), Johann Milletich ev. 2-3 Personen werden noch zusätzlich benötigt.

 

3. Diverses

  • Christian Klestil: die Kinder erhalten wieder neue Dressen

  • Christian Klestil: besorgt die Tennisbälle für die Meisterschaft und auch zum Kauf für Mitglieder – Marke wie Vorjahr (Head ATP)

  • Die Tennisplätze werden seit der Öffnung bereits intensiv von den Spielern genutzt. Aufgefallen ist, dass nicht immer ordnungsgemäß in die Listen eingetragen wird. Gerhard Sodl weist die VST-Mitglieder darauf hin, dass sie bei Auffallen eines solchen Verhaltens, die Spieler ohne weiteres sofort darauf ansprechen und hinweisen sollen. Man kann sich auch gerne auf den Obmann berufen.

Petra Kovats