Protokoll der Vorstandssitzung

des TC-Parndorf am 18.09.2017

 

 

Ort: Clubhaus des TCP

Beginn: 19:30 Uhr

Ende: 21:15 Uhr

Anwesend:

                       Linzatti Rudi

Mimlich Josef

Biricz Wilhelm

Mramor Franz

Gorgosilich Siegfried

Steidl Victoria

Klestil Christian

Szankovich Christoph

Korlath Hannes

Valko Kerstin

Kovats Petra

Wallentich Daniel

Kremener Oliver

Wondrak Walter

Milletich Johann

Zenk Ernst

Vorstand lt. Vereinsregisterauszug grün markiert

Erweiterter Vorstand nicht markiert

 

Begrüßung durch Obmann Rudi Linzatti zur 4. Vorstandssitzung unter seiner Obmann-Tätigkeit.

 

Beginn mit den Tagesordnungspunkten.

 

  1. Status Projekt Flutlichtanlage

Johann Milletich berichtet, dass aufgrund Rücksprache und Gutachten mit einem Lichttechniker der Fa. Stichaller die Lampen der Flutlichter vom SC/ESV für die Ausleuchtung eines Tennisplatzes nicht ausreichend sind.

Es liegt ein neues Komplett-Angebot der Fa. Stichaller bereits vor. Dieses inkludiert die Steher und die Flutlichter (2000 Watt-Lampen) fix fertig montiert und die Einstellung der Lampen, in Höhe von € 11.500,-- brutto (Originalangebot € 14.500,-- brutto)

Das alte Angebot (Masten und montieren und einstellen der Lampen) belief sich auf ca. € 7.740,-- brutto.

Zusage der Gemeinde bezüglich der Förderung in Höhe von € 7.500,-- ist noch aufrecht.

Es wird beschlossen dieses Projekt auf Frühjahr 2018 zu verschieben.

Rudi Linzatti wird die Gemeinde darüber in Kenntnis setzen und bezüglich der Förderungszusage jetzt für 2018 nochmals anfragen.

Weiters wird beschlossen:

Anhand einer Gesamtkostenaufstellung Johann Milletich

wird dieses Projekt in einer kleineren Gruppe (Johann Milletich, Rudi Linzatti, Franz Mramor) nochmals bearbeitet und in einer eigens dafür vorgesehenen Vorstandssitzung besprochen.

Daniel Wallentich hat zusätzlich angeboten, für die Fundamentarbeiten ein weiteres Angebot einzuholen.

 

  1. Nachlese Dorffest, Turniere, Spielbetrieb:

  • Dorffest 17.06.2017:
    Dank der sehr guten Organisation von Oliver Kremener war das Dorffest wieder ein voller Erfolg.
    Umsatz € 4.449,--
    Reingewinn € 2.854,--
    Oliver Kremener selbst bedankt sich bei allen Mitwirkenden und Helfern beim Dorffest und freut sich bereits auf das Dorffest 2018.

 

  • Herren-Doppel-Turnier 26.08.2017:
    Im Namen von Organisator Robert Lessel berichtet Josef Mimlich, dass das Turnier mit 17 Teilnehmern nicht so stark besucht war wie in den letzten Jahren, dass tat dem Spaß am Turnier aber keinen Abbruch. Einnahmen durch Nennungen und Spenden € 260,--. Verpflegung und Wein hat der Verein übernommen, sodass € 202,-- aus diesem Turnier an den Verein gehen. Zusätzlich zu erwähnen, der gespendete Sturm von Hannes Korlath hat sehr gemundet.

  • Mixed-Doppel-Turnier 10.09.2017:
    Organisatorin Kerstin Valko berichtet, dass das Turnier mit 16 Teilnehmern (8 Damen, 8 Herren) sehr schön abzuhalten war, da während des Turnieres immer alle Teilnehmer spielen konnten. Einnahmen aus den Nennungen € 160,-- abzüglich Verpflegung, Preise und Getränke war das Turnier Einnahmen- und Ausgabenmäßig ziemlich ausgeglichen. Genaue Aufstellung wurde von Kerstin Valko an Franz Mramor übergeben.
    Neue Mitglieder des TCP, die am Turnier teilgenommen haben, haben sich sehr positiv über diese Veranstaltung geäußert und es hat allen sehr gut gefallen.
    Es wird überlegt dieses Turnier als Saison-Eröffnung im Frühjahr abzuhalten. Zusätzlich sind alle Mitglieder dazu aufgefordert einen geeigneten Namen für das Mixed-Doppel-Turnier zu überlegen und auch vorzuschlagen (ehemaliger Name war „Rosenturnier).

  • Kinder-Turnier 23.09.2017:
    Organisator Christian Klestil: wird unterstützt durch die Trainer des TCP Valeria Gaal und Juraj Bachleda. Es wird 4 unterschiedliche Gruppen geben. Für die jüngsten wird es in erster Linie um Geschicklichkeit gehen.

  • Single-Turniere:
    Organisator Christian Klestil: aufgrund zu geringer Anmeldungen ist kein Single-Turnier zustande gekommen. Christian Klestil äußert seine Enttäuschung darüber.

 

  1. Stand der Mitgliedereinzahlungen und Ermäßigung für spät eintretende Mitglieder 2017

  • Bericht von Franz Mramor:
    zurzeit 79 vollzahlende Mitglieder + 2 Studenten + 7 Jugendliche sind 88 spielberechtigte Mitglieder. Im Vorjahr waren es 60 vollzahlende Mitglieder.
    Es fehlen noch Einzahlungen von einigen Jugendlichen
    Franz Mramor ersucht Christian Klestil diesem Thema noch auf den Grund zu gehen bzw. diese Außenstände noch einzufordern.

  • Kassier weist darauf hin, dass unterschiedliche Mitgliedsbeitragshöhen der neu gewonnen Mitglieder einbezahlt wurden. Obmann begründet dies damit, dass im Zuge der verschiedenen Veranstaltungen wie GÖST oder Gesundheitstag, wo der TCP vertreten war, hier neuen Mitgliedern bei sofortigem Beitritt ein 10%ige Ermäßigung für den Mitgliedsbeitrag 2017, als sogenannten Aktionsrabatt zugestanden hat. Weiters wurde neu eintretenden Mitgliedern, die erst in der 2. Hälfte der Spiel-Saison dem Verein beitreten wollten, je nachdem (Juli, August) 25%-50% Ermäßigung für den Mitgliedsbeitrag 2017 zugestanden.
    Rudi Linzatti holt sich in dieser Sitzung nochmals vom Vorstand die Zusage ein, bei Mitglieder-Gewinnung je nach Maßgabe, im Zuge von Aktionen und natürlich im Rahmen, Ermäßigungen bis 50% (Einzahlungen ab Mitte August) zugestehen zu dürfen. Dies wurde nun mehrheitlich beschlossen.

 

 

  1. Adventdorf 24.11.-26.11.2017 und Weihnachtsfeier 02.12.2017

  • Adventdorf Organisation: Oliver Kremener
    Kremener Oliver organisiert die nötige Ware und bereitet jeweils vor Beginn der Veranstaltung alles vor. Er übergibt den Schlüssel der Hütte den jeweiligen Betreuern und übernimmt abends die Kassa.
    Betreuung der Hütte
    24.11.2017 – Oliver Kremener, Hannes Korlath, Johann Milletich
    25.11.2017 – wird die Hütte wieder von den Damen betreut – Dienstplan erstellen Kerstin Valko und Petra Kovats
    26.11.2017 – Victoria Steidl, Daniel Wallentich, Stefan Wallentich
    Montag, 27.11.2017 wegräumen
    Johann Milletich
    Genauere Details, wie schmücken der Hütte (Kerstin Valko, Petra Kovats), Öffnungszeiten, was wird angeboten (welche Punschsorten), genauer Ablauf bei jeweiligem Dienstschluss etc. wird in der nächsten Vorstandssitzung besprochen.

  • Weihnachtsfeier
    Beginn 19:00 Uhr
    Petra Kovats erstellt Einladungen
    Es wird ein Budget in Höhe von € 300,-- beschlossen für eine musikalische Umrahmung der Feier. Zusätzlich hat sich Erich Breier zur Verfügung gestellt, dem Fest noch einen feierlichen Rahmen mittels Vortragen von Weihnachtsgeschichten bzw. -gedichten zu geben.
    Weihnachtsfeier für Kinder findet am 01.12.2017 um 17:00 Uhr für ca. 2 Stunden statt
    Christian Klestil fixiert diesen Termin noch im Parndorfer Hof
    Kerstin Valko wird den Vorstand dabei vertreten
    Petra Kovats erstellt Einladungen

 

  1. Tennisplatzanlage winterfest machen
    Als Termin wird der 28.10.2017 ab 09:00 Uhr vereinbart.
    Thujen schneiden wird angesprochen
    dies wird im Frühjahr durchgeführt bzw. am 28.10.2017 kurzfristig entschieden.
    Alle Mitglieder des TCP sind herzlichst zur Mithilfe eingeladen.
    Siegfried Gorgosilich sorgt wieder für das leibliche Wohl nach getaner Arbeit.

 

  1. Saison-Ausklangs-Feier

Christian Klestil hat den Vorschlag einer Saison-Ausklangs-Feier eingebracht. Es soll ein Vereinsausflug mit Partner gegen einen Unkostenbeitrag stattfinden.

Rudi Linzatti und Christian Klestil arbeiten einen Vorschlag (ev. Besuch der Esterhazy-Weinkellerei) und Termin aus. Dieser wird auf der Home Page und im Face Book für die Mitglieder mit Anmeldefristdatum publik gemacht.

  1. Allfälliges

  • Bäume/Sträucher beim Damm müßten geschnitten werden Rudi Linzatti meldet dies bei der Gemeinde ein.

  • Schlüsselsystem
    Ernst Zenk konnte Schlüssel nachmachen lassen. Es stehen momentan noch 4-5 Reserveschlüssel zur Verfügung. Angebote von Fa. Kopp stehen wie bereits in der Vorstandssitzung vom 29.05.2017 besprochen zur Verfügung. Damals wurde auch beschlossen dieses Projekt auf 2018 zu verlegen. Es werden noch Detailfragen geklärt
    Rudi Linzatti, Franz Mramor

 

  • Reservierungssystem (Online-Portal)
    Willi Biricz informiert, dass der Tennisverein Neusiedl/See neuerdings über ein Online-Reservierungssystem verfügt, das sehr gut funktioniert. Überlegung ob der TCP dies ebenfalls einführen möchte. Es werden noch Erkundigungen (Kosten, wie bewährt sich dieses System, wie verwaltungsintensiv ist dieses System …) beim Tennisverein Neusiedl/See eingeholt
    Willi Biricz

  • Ballwurfmaschine wurde von Schweizer Martin (Nachbar von Johann Milletich) und Christian Klestil überholt und funktioniert jetzt wieder gut. Es muss ein neuer Akku angeschafft werden Christian Klestil

  • Wintertraining Kinder
    Es wird beschlossen einen Zuschuss in Höhe zwischen € 300,-- bis 500,-- für das Kinder-Wintertraining zu gewährleisten.

  • Meisterschaft 2018
    Christian Klestil informiert, dass die Mannschaften für die Meisterschaft 2018 an den BTV im Dezember zu melden sind. Die Damen informieren Christian Klestil, dass sie bei einer Mannschaft bleiben werden.

  • Spielsaison 2018:
    Christian Klestil informiert, dass für 2018 nur noch 1 Platz von 15:00 bis 19:00 Uhr für Kindertraining in Anspruch genommen wird.

  • Diskussion bezüglich der Trainer. Laut Christian Klestil sind einige Eltern mit den Trainern nicht zufrieden – sie fordern die Kinder offensichtlich zu stark. Es wird überlegt, bei Anmeldungen für Kindertraining, die Eltern darauf hinzuweisen, dass der Trainer vorgibt, wie das Training abläuft – der Verein unterstützt die Trainer dahingehend.

  • Platzwart bleibt bis Mitte Oktober angemeldet

  • Oliver Kremener wird ersucht, neues Essgeschirr und -besteck beim AGM zu besorgen (jeweils 30 Stück sollten reichen).

Schriftführerin des TC Parndorf

Petra Kovats